Finja läuft – Tag 3

Finja läuft – Tag 3

8. Mai 2022 Finja läuft 0
Einfach über KramerMarkt…

03.05.22

Es sind die kleinen Dinge, die uns oft nachdenklich machen. Traurig. Melancholisch.Wir wollten doch gar nicht viel vom Leben. Eltern-Sein halt. Fußballspielen, über den Kramermarkt gehen, Kekse backen.Manchmal ist es hart, wenn diese einfachen Dinge des Familienlebens sich nicht verwirklichen. Wenn das Kind sich niemals oder nur eingeschränkt sportlich betätigen kann, keine Freude am Lärm und den blinkenden Lichtern des Jahrmarkts hat und Kekse backen eine Anstrengung ist, die gut überlegt sein will….Und doch: Manchmal lohnt sich das Warten! Nach 12 Jahren habe ich heute mit meiner 14jährigen einen wunderbaren Tag auf dem Jahrmarkt gehabt. Mit Enten-Angeln und Lachen und Karusselfahren. Zu sehen, wie mein Kind Spaß hat – das hat mir selbst Energie gegeben, meine Akkus aufgetankt für die nächste Diskussions-Runde mit der Krankenkasse und das nächste Schreiben ans Amt.Manchmal erlebt man sie doch noch. Die Momente an die man nicht mehr geglaubt hat. Und manchmal erlebt man ganz andere Dinge als man sie erträumte, damals – als der Schwangerschaftstest positiv war …Und dann heißt es: Genießen, Festhalten, Wertschätzen! Ich bin heute sehr dankbar, dass ich lange nachdem ich es aufgegeben hatte mit Finja über den Jahrmarkt zu gehen, heute nochmal einen neuen Anlauf gewagt habe. Vollgepackt mit Plüschtieren, satt von (glutenfreiem!) Eis und voll mit neuen Erinnerungen sind wir nach Hause gekommen. Gut, dass wir es gewagt haben. Weit, weit jenseits des Moments, an dem ich es eigentlich schon längst als „nicht möglich“ abgetan hatte …#finjaläuft über den #kramermarkt zum #delphinewiedersehen

Als Aktiver anmelden







    Als Sponsor anmelden